Region Grabs Buchs Sevelen

Jahresbericht 2013

Kleine Einblicke in das Jahr 2013 unseres Forstbetriebes.

Das Jahr 2013 war witterungsmässig aussergewöhnlich; für unser «Geschäftsfeld» leider eher negativ aussergewöhnlich. Ein abnormaler Schneefall bis ins Tal am 20. April, nasskalter Vorsommer, Dauerregen im Herbst und früher Schneefall bis in tiefe Lagen mit Nassschnee um Mitte Oktober prägten das vergangene Jahr. Im Forstbetrieb findet das Tagesgeschäft vorwiegend draussen statt, ausgenommen der nicht geringen Bürotätigkeit der Betriebsleiter. So war die Holznutzung dann auch geprägt von Schneedruckholz, ausweichen auf witterungsunabhängige Seilbahn-Holzschläge und nicht ausgeführten Rückeschlägen entlang Wies- und Weideland. Trotzdem dürfen wir auf ein zufriedenstellendes Jahr zurückblicken.